Sommerduft #1: Van Cleef & Arpels: „California Rêverie“

"California Rêverie" von Van Cleef & Arpels.

Lichterscheinung: „California Rêverie“ von Van Cleef & Arpels.

Der Sommer naht und wir brauchen: Neue Sandalen, neue Kleidchen, neues Make-Up und vor allem: Einen neuen Duft. Auf die Parfümeure und Kosmetik-Firmen ist Gott sei Dank auch dieses Jahr Verlass. In den kommenden Tagen stelle ich die neuen Sommerdüfte der Saison vor, die Seesüchte – pardon – Sehnsüchte wecken. Angefangen mit dem neuen Duft von Van Cleef & Arpels „California Rêverie“. Eine kalifornische Träumerei.

California Rêverie von Van Cleef & Arpels: Neuzugang in der „Collection Extraordinaire“

Van Cleef & Arpels: ein Name, den man vor allem mit feinen Uhren und kostbaren Preziosen in Verbindung bringt. Nur wenige wissen. Das französische Traditionshaus steht auch für elegante Duftwässerchen. Ganz neu im Parfum-Ensemble „Collection Extraordinaire“ ist der Sommerduft „California Rêverie“ (kalifornische Träumerei). Inspiriert an dem leuchtenden Sinnbild des Landstriches, der kalifornische Sonne und dem unendlich-gelben Licht des US-amerikanischen  Bundesstaats kreierte Parfumeur Antoine Maisondieu das neue Parfum.

Der Flakon wird einem edlem Parfum gerecht

Der Flakon mutet an, wie ein Flakon für einen feinen Duft aussehen sollte. Ein gold-schimmerndes Wässerchen im Inneren, ein schlicht gehaltenes (und gar nicht den teils aufwendigen, verspielten Uhren der Marke entsprechendes) Etikett, eine eckige Form und am Verschluss baumelt ein kleines Medaillon, mit dem Logo der Marke, die am Place Vendôme ihre Boutique hat.

Van Cleef & Arpels „California Rêverie“: Jasmin als Hauptakteur

Erst ahnte ich Flieder. Doch ich irrte mich. Jasmin ist der Hauptakteur bei diesem Duft. Immer wieder Jasmin. Um genauer zu sein, die weiße Jasminblüte, die „Königin der Parfumwelt“, die bevorzugt ein warmes Klima zum Blühen nutzt. So, wie es in Kalifornien vorherrschend ist. Und ebendiese Blüte ist unbestechlich wahrnehmbar bei „California Rêverie“. Sie setzt ihre Duftmarke, sie begleitet einen durch den Tag, langanhaltend, konstant. Mag sein, dass – so zumindest der Pressemitteilung zufolge – der französische Parfumeur den Duft mit Mandarine und Orange in der Kopfnote, mit Frangipani-Blüte, Bienenwachs und Vanille in der Basis verfeinerte. Doch sie alle bekleiden nur Nebenrollen in diesem duftenden Theaterstück, bei dem das Spotlight doch nur den Blick – oder in diesem Falle die Nase – auf die Jasmin-Blüte zwingt. Sie ist betörend, der gesamte Duft ist betörend, und auch wenn ich weniger ein sonnig-gelbes Kalifornien denn eine üppige Blumenwiese in der Provence bei klarem Sommerlicht assoziiere: In eine Träumerei, eine „Rêverie“ verfalle ich.

Sehnsucht nach dem Sommer

Rein und sauber, lieblich, etwas madamig, aber dennoch leicht-tänzelnd: Das ist „Californai Rêverie“ von Van Cleef & Arpels. Er ist durchaus sinnlich, aber auf eine mädchenhafte Art und Weise. Er ist durchaus elegant, aber eben auch durch und durch blumig. Es ist ein Duft, der dem Sommer gebührt und dem Sommer gehört. Viel zu frisch für den warmen Herbst, zu sonnig für den frischen Frühling, zu leicht den eleganten Winter. Es ist, wie versprochen, ein perfektes Sommerparfum. Und er macht Lust auf das, was uns allen bevorsteht: Die Lebenslustige unter den Jahreszeiten. Auf den Sommer. Am liebsten auf den Sommer in Frankreich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *