Das perfekte Dekolleté für’s Dirndl: Die Push-up-Creme „Neck & More“ von !QMS Medicosmetics

"Neck and More"

„Neck and More“ von !QMS Medicosmetics. FotoPR

Bald heißt es erneut „O’zapft is!“ auf dem Münchner Oktoberfest. Das wichtigste Accessoire der feschen Madln ist alljährlich das perfekte Dekolleté. Da darf vor allem der Dirndl-BH nicht fehlen, doch damit das Holz vor der Hüttn auch straff und prall ist, muss die feine Haut zwischen Hals und Brust gepflegt werden. Und jetzt mal Karten auf den (Bier-)Tisch: Welche Frau, die sich nur geringfügig Sorgen um die tückische Schwerkraft und Pergament-Haut machen muss, hat schon die Muße und die Zeit, neben dem Augenbrauenzupfen, der alltäglichen Faltenbekämpfung im Gesicht, der Enthaarung diverser Körperstellen, dem Feilen und Lackieren der Nägel, dem Kuren der Haare, dem Pudern, Tupfen, Tuschen und Schmieren, auch noch das Dekolleté täglich zu hegen und zu pflegen. Allerdings: Spätestens zur Wiesn-Zeit oder dann, wenn man Falten an Stellen entdeckt, die Erinnerungen an die Großmutter wecken, bereut man die Nachlässigkeit.

!QMS Medicosmetics „Neck & More“: Eine Wiesn-Wunderwaffe?

Nun ist bald auf der Wiesn Anstich und keine Creme kann in so kurzer Zeit sichtbare Resultate erwirken. Keine? „!QMS Medicosmetics“ behauptet etwas anderes. Mit der Anti-Aging-Pflege „Neck & More“, die speziell für die Hals-, Brust- und Dekollétpartie entwickelt wurde, soll man wortwörtlich über Nacht den Ausschnitt dirndlfähig bekommen. Dabei müsse man die Creme nur wie eine Maske auf das Dekolleté auftragen und Schwupps! – am nächsten Tag wirkt alles straffer, glatter, praller. Klingt traumhaft! Doch für den Traumausschnitt gilt es einen steinigen Weg zu beschreiten, wie ich selbst feststellen durfte. Zunächst muss man tief in die Tasche greifen: Der Tiegel kostet immerhin 186 Euro. Man kann die Pflege auch über Wochen verwenden und dann in geringere Menge nutzen, doch bis zum Oktoberfest bleiben keine Wochen mehr, daher muss ich für die Maske dick auftragen. Und da blutet mein geiziges Herz in Anbetracht des Preises doch ein wenig. Die Hälfte des Inhaltes, also rund 90 Euro, befinden sich auf meinem Dekolleté. Bei C&A bekommt man dafür bereits ein Dirndl im Sonderangebot. Bei diesem Gedanken war ich dann allerdings doch froh, dass ich Aloe Vera und Hyaluronsäure, statt Polyesther auf meiner Haut trage. Ich lege mich also ins Bett und versuche mit meiner Creme-Maske auf der Brust zu schlafen. Aus Sorge um meine schöne Bettwäsche kann ich nur auf dem Rücken liegen und ich verfluche mich, dass ich nicht so vorrausschauend war, die alte Bieber-Bettwäsche aus Kindheitstagen, die mit den Elefanten drauf, für meine Beauty-Behandlung aufzuziehen. Doch mitten in der Nacht noch einmal aufstehen und die Bettwäsche wechseln? Dafür war ich dann doch zu faul. Das sollte ich bereuen.

Für die vermeintliche Wunderwaffe muss man bereit sein, etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Für die vermeintliche Wunderwaffe muss man bereit sein, etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Keine Schönheits-OP zum Schmieren: !QMS Cosmetics

Mein trägerloses Bandeau-Top, dass ich – somindest so weit habe ich gedacht – für diese Nacht trug, hatte sich am Rand bereits mit Creme vollgesogen und die oberste Schichte der Maske war bereits angetrocknet, da schlief ich dann irgendwann ein und hatte wirre Träume von Holz und Hütten. Morgens musste ich feststellen, es wäre klüger gewesen, wenn ich mich festgeschnallt hätte. Ich wachte auf dem Bauch auf, unter mir ein schmieriger Lappen, der einst mal ein Kopfkissen war. Fluchend stapfte ich unter die Dusche, um die Creme-Rückstände von meinem Körper zu spülen. Einen Unterschied zu meinem Dekolleté vom Vorabend konnte ich noch nicht feststellen. In aller Hergottsfrühe und obwohl ich mich nicht für die Wiesn, sondern fürs Büro fertig machte, schmiss ich mich also in mein Dirndl, um die wahre Wirkung des Wundermittels zu testen. Wer von einer Maske, so intensiv sie auch sein soll,  erwartet, dass das Dekolleté über Nacht plötzlich wie unters Kinn geschnallt aussieht, der wird mit diesem Produkt nicht glücklich, hat aber auch einen realitätsfernen Anspruch an Kosmetik. Neck & More ist eine Anti-Aging-Creme, keine Schönheits-OP zum Schmieren. Mein Dirndl-Dekolleté sah jedenfalls aus wie eh und je. Doch es fühlte sich zarter an, so glatt und fest, als wäre ich noch einmal 18 – und das ist immerhin sechs Jahre her. Eine derartige Wirkung über Nacht? Ich stellte mir vor, was für passiert, wenn ich das Produkt über Wochen verwenden würde. Zugegeben: „Praller“ wirkte mein Dekolleté zwar nicht und ich würde auch jedem raten, früher mit der Pflege zu beginnen, sodass man auf die Maske verzichten kann und seine Bettwäsche schont. Dennoch bin ich zufrieden mit der Neck & More Creme. Ich fahre im Übrigen dieses Jahr nicht zur Wiesn. Aber ein glattes Dekolleté hat meines Erachtens das ganze Jahr über seine Berechtigung.

Like me on Facebook.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *