Wie ihr Sport in euren Urlaub integrieren könnt

Obwohl man im Urlaub oft am aktivsten ist, kommt der Sport oft zu kurz. Viel zu oft verbringt man seine Zeit am Strand mit einem Eis in der Hand oder holt sich Streetfood an Straßenständen, ohne die Kalorien hinterher wieder loszuwerden. Es gibt aber einige Möglichkeiten, im Urlaub aktiv zu werden und dabei trotzdem noch Spaß zu haben. Auch für eingefleischte Sportfans, die kein Problem damit haben, im Urlaub Sport zu treiben, gibt es interessante Angebote. Hier sind einige Vorschläge, wie ihr Sport in euren Urlaub integrieren könnt.

fitness im urlaub

© Unsplash.com

Sporturlaub: In der Sonne fit werden

Je beliebter Gruppentrainingsangebote wie Zumba werden, desto beliebter werden auch Sportferien. Dabei handelt es sich um einen Urlaub in der Gruppe, bei dem zusammen ein Sportprogramm ausgeführt wird. Die Schwierigkeitsstufen hängen vom jeweiligen Kurs ab. Das Programm ist meistens so gestaltet, dass es die Teilnehmer nicht nur fit macht, sondern auch Spaß macht. Bei einem solchen Urlaub können Freundschaften geknüpft werden und da es normalerweise ein festes Programm gibt, muss kein zusätzliches Unterhaltungsangebot organisiert werden.

Die besten Fitnessstudios der Stadt gratis oder günstig erkunden

In den wärmeren Monaten haben Fitnessstudios oft die höchsten Mitgliederzahlen. Das Wetter spornt Viele dazu an, mehr Sport treiben zu wollen. Natürlich möchten die Fitnessstudios in dieser Zeit so viele Neukunden wie möglich werben. Daher gibt es oft die Möglichkeit, sie gratis einen oder gleich ein paar Tage lang zu testen. Das geht auch oft im Urlaub, ganz ohne Verpflichtungen. Die Kette Fitness First bietet ihren Gästen derzeit ein kostenloses Probetraining an, übrigens nicht nur in Deutschland, sondern auch in Städten wie Paris oder London (wo zur Zeit sogar drei Tage lang gratis trainiert werden kann). Daher lohnt es sich, vor Ort nachzufragen. Es gibt natürlich auch Tagespässe, die oft erschwinglich sind.

Fitness im Urlaub

© Photo by Noah Buscher on Unsplash

Tennis-Turniere unter Freunden

Schnappt euch eure Freundin oder ein paar Freunde und macht euch auf den Weg zum nächsten Tennisplatz. Genau wie Volleyball am Strand, machen Sportarten wie Tennis im Urlaub oft noch viel mehr Spaß als sonst, vielleicht liegt es auch am (hoffentlich) guten Wetter. Da normalerweise mehr als nur ein Court da ist, könnt ihr hier außerdem Leute kennenlernen, wenn ihr das möchtet. Mit euren Freunden und vielleicht neuen Bekanntschaften könnt ihr ein Tennisturnier veranstalten, wobei jeder einen Namen zieht und gegen einen Gegner ein kurzes Match spielt. Die Gewinner spielen gegeneinander, bis ein Sieger das Turnier gewinnt.

Weltklasse Turniere in den Zuschauerreihen verfolgen

Zwar hält euch das nicht direkt fit, aber als Sportfan habt ihr vielleicht Glück und könnt euch ein Turnier an eurem Urlaubsort ansehen. Viele Turniere werden in den Frühlings- und Sommermonaten ausgetragen. Beim Tennis findet das Masters 1000 beispielsweise diesen Frühling in Madrid und Rom und im Sommer in Montreal und Toronto statt. Vielleicht könnt ihr dort sogar noch einen letzten Blick auf Rafael Nadal erhaschen, der zwar wie gewohnt in den Tennis-Wetten bei wichtigen Turnieren vorne liegt, aber leider daran denkt, aufzuhören. Solche Turniere können euren Urlaub zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Sport ist wichtig, nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist. Schon nach einem kurzen Training fühlen wir uns oft wie ausgewechselt: unsere Stimmung hebt sich und unser Selbstbewusstsein steigt. Ein Urlaub ist der perfekte Zeitpunkt, etwas Gutes für sich selbst zu tun.

Comments are closed.